Tag 10+11: Isle of Skye

Sonnenaufgang am Strand auf Skye - es folgen weitere Sonnenaufgangsbilder.
Steilküste im Osten Skyes
Neist Point
Old Man of Storr

Schottlandtouristen und insbesondere Deutsche scheinen sich von keinem Wetter von der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten abbringen zu lassen. Und davon hat Skye leider all zu viele.

Nach unserer entspannten Woche auf den äußeren Hebriden schien Skye für uns daher unangenehm überfüllt. Selbst bei Regen und Wind stehen die Autos schon etliche hundert Meter vor den überquellenden Parkplätzen des Old Man of Storr, der Fairy Pools oder des Neist Point Lighthouse.

Daher haben wir uns schließlich dazu durchgerungen, früh schlafen zu gehen, um am nächsten Morgen um 5:00 aufzustehen (im Urlaub mit Wecker...). Und wir wurden nicht nur mit Ruhe und freien Parkplätzen belohnt, auch der Sonnenaufgang war gigantisch - und wir gehörten zu den wenigen Touristen die heute auf Skye die Sonne gesehen haben, seit ca. 8:00 Uhr regnet es nur noch ;).

  /  Permalink  /